CHA_9123 Kopie

In zwei Wochen steht der Valentinstag vor der Tür! Habt ihr euch schon Gedanken über eine kleine Aufmerksamkeit für eure/euren Liebsten gemacht? Vielleicht kann ich euch etwas Inspirationshilfe leisten :)

Schon in der Weihnachtszeit haben bei Pinterest die selbstgebastelten Schneekugeln meine Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Dort waren sie dann natürlich meistens mit kleinen Tannenbäumen oder Weihnachtsmännern dekoriert. Ich finde sie sehen einfach bezaubernd aus. Und warum nicht der Liebsten oder dem Liebsten eine kleine Überraschung machen, um Ihnen den ganzen Tag zu zeigen (zum Beispiel auf dem Schreibtisch am Arbeitsplatz), wie wichtig sie euch sind.

CHA_9123 Kopie

Um eine Schneekugel zu bauen, braucht ihr nur ein paar Kleinigkeiten:

  • Einmachglas
  • Draht oder andere Dekoration
  • Heißklebepistole
  • Glitzer oder Kunstschnee
  • Wasser
  • Glycerin (bekommt man in der Apotheke)
  • Leinen
  • Bast oder Schleifenband

Ich habe mir aus pinkem Draht zwei Herzen gebastelt und diese zusammen mit einer kleinen silbernen Drahtkugel mit Heißkleber auf dem Deckel eines Einmachglases befestigt. Alles gut trocknen und fest werden lassen. Anschließend das Einmachglas mit Wasser (ich habe es vorher einmal aufgekocht) und mit einem Teil Glycerin befüllen (Verhältnis etwa 1:10). Das Glycerin könnt ihr auch weglassen. Aber ich bilde mir ein, dass die Glitzerpartikel mit Glycerin etwas besser schweben. Jetzt gebt ihr euer Glitzerpulver oder den Kunstschnee hinzu und füllt das Glas bis zum Rand mit Flüssigkeit auf, so dass nur noch der Deckel mit den Herzen draufpasst und nichts überschwappt.

CHA_9139

Um den Deckel verschwinden zu lassen, könnt ihr einfach Stoff nehmen oder wie ich ein kleines Stück Jute. Mit einem hübschen Band festbinden und fertig ist eurer selbstgebasteltes Valentinstags-Geschenk! Lasst eurer Fantasie freien Lauf. Vielleicht nehmt ihr ein kleineres Glas oder bastelt mit Draht das Wort Love…..

Noch eine kleine Hintergrundinformation:

Wusstet ihr, dass der Valentinstag sehr stark vom englischen Dichter Geoffrey Chaucer geprägt worden sein soll? Sein Gedicht „Das Parlament der Vögel“ (Parliament of Foules) soll maßgeblich zur heutigen Bekanntheit des Valentinstags beigetragen haben!

For this was Saint Valentines Day,
When every fowl comes there to choose his mate,
Of every kind, that men may think of,
And that they began to make so huge a noise,
That earth, and air, and tree, and every lake
was so full that there hardly was space
For me to stand, so full was all the place.

Schaut in den nächsten Tagen wieder vorbei! Dann zeige ich euch eine süße Verführung :)

Eure Tina

Written by Tina

Leave a Comment