Osterkekse

Hallo ihr Lieben,

ich habe schon so viele gut aussehende und bestimmt super leckere Osterkekse auf Pinterest, Instagram und Facebook gesehen, dass ich mich der Versuchung nicht widersetzen konnte und auch meinen eigenen Beitrag leisten musste. Zusätzlich ist es auch nochmal eine super Gelegenheit an meinen Royal Icing Fähigkeiten arbeiten zu können 😉

Da mir der Mürbeteig bei meinen Valentinstagskeksen nicht so richtig gefallen hat, habe ich mal ein anderes Rezept ausprobiert. Ich habe es etwas abgewandelt und dieses Mal hat es wirklich super funktioniert. Die ausgestochenen Plätzchen haben ihr Form behalten und sind auch noch super lecker geworden.

 Osterkekse

Zutaten für die Kekse

  • 200g Butter
  • 180g Zucker
  • 1 Ei
  • 400g Mehl
  • Mark einer Vanilleschote
  • abgeriebene Schale einer Zitrone

Zuerst müsst ihr die weiche Butter mit dem Zucker, dem Ei, der Vanilleschote und der Zitrinenschale mit einem Knethaken auf kleinster Stufe verrühren. Nicht zu lange rühren, da sonst der Teig später beim Backen aus der Form läuft.

Das Mehl sieben und unter die Teigmasse kneten. Anschließend den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie einwickeln und am besten über Nacht in den Kühlschrank legen. Je länger ihr den Teig kühl stellt, desto größer ist die Chance, dass die Kekse sich gut ausstechen lassen und dass sie später beim Backen nicht verlaufen.

Den Teig 30min vor der Weiterverarbeitung aus dem Kühlschrank nehmen. Dann einfach ausrollen (ca 5mm dick), nach belieben ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Die Plätzchen wandern jetzt für weitere 30min in den Kühlschrank um dann bei 175°C für ca. 12min gebacken zu werden.

Für die Verzierung habe ich fertiges Royal Icing Pulver verwendet, welches nur noch mit Wasser angemischt werden muss. Fürs Einfärben habe ich Lebensmittelpaste verwendet.

Den Häschen habe ich mit Hilfe eines kleinen Blütenausstechers ein Puschelschwänzchen verpasst und zusätzlich habe ich noch kleine Häschen in Ostereier gesetzt damit sie nicht so verloren aussehen :)

Osterkekse

Ein paar Plätzchen habe ich jeweils zusammen in süße Tüten verpackt, um Freunden und der Familie eine kleine Freude machen zu können.

Osterkekse

Osterkekse

Vielleicht habe ihr ja noch Lust das Rezept auszuprobieren? Ein paar Tage bis Ostern hättet ihr ja noch Zeit 😉

Ich wünsche euch eine schöne und erholsame Osterzeit im Kreise eurer Freunde und eurer Familie!

Eure Tina

Written by Tina

Leave a Comment